"Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende." - Werner Heisenberg

"In allen Kulturen und Medizintraditionen vor unserer Zeit wurde durch Bewegen von Energie geheilt." - Albert Szent-Györgyi

"Willst Du die die Geheimnisse des Universums entdecken, dann denke in den Begriffen von Energie, Frequenz und Schwingung." - Nikola Tesla

Energetic Touch

Das Konzept der Lebensenergie und seiner Differenzierungen ist in nahezu allen Kulturen bekannt. In China wird die Lebensenergie mit Qi bezeichnet. In Japan wird sie Ki, in Indien Prana, im alten Ägypten Ka und bei den Mayas Ch´ulel genannt. In den verschiedenen Kulturen existieren Naturheilverfahren, medizinische Systeme, Philosophien und Heilkünste, die das Konzept der universellen Energie bzw. der Lebensenergie und ihrer Differenzierungen zu Grunde legen.

 

Energetic bedeutet aus dem Englischen übersetzt energiegeladen, voller Energie. Die Geschichte der heilenden Berührung reicht bis in die Steinzeit zurück.

 

Erkenntnisse der neuen Wissenschaften (z. B. Quantenmechanik, Quantenphysik), vor allem auch die Verfügbarkeit verbesserter Messtechnik in den letzten Jahrzehnten, haben zur wissenschaftlichen Annährung an das traditionelle, östliche Verständnis geführt. Vor allem in den USA hat sich der Fachbereich der Energiemedizin herausgebildet. So wurde im National Institutes of Health (NIH) eine eigene Abteilung, das National Center for Complementary and Integrative Health (NCCIH) eingerichtet. Die Komplementär- und Alternativmedizin hat sich an den medizinischen Hochschulen Nordamerikas etabliert.

 

Energetic Touch subsumiert die Techniken, die mittels Berührung Schwingungen bzw. Energie (universelle Lebensenergie) übertragen und somit zur Heilung beitragen können. Energetic Touch wurde auf den Grundlagen von Dr. Oschman zur Energiemedizin entwickelt und basiert auf dem Grundlagenwissen von Ayurveda, Yoga, der Dharma-Medizin (tibetische Medizin). Der Traditionellen Chinesischen Medizin, den japanischen Heilmethoden sowie der Schwingungs- und Informationsmedizin (Kristalle, Klänge, Quantenheilung).

 

Bei der Anwendung von Energetic Touch wird durch den Praktizierenden eine Verbindung zwischen den "universellen Schwingungen" und dem Empfangenden hergestellt. Durch sanftes Handauflegen auf den Körper und dem ruhigen Verbleiben wird die universelle Lebensenergie übertragen.

 

Der Unterschied zur Reiki-Anwendung liegt in den zu übertragenden Frequenzen (universellen Schwingungen).

 

Energetic Touch löst auf denkbar sanfte Weise Blockaden, entgiftet und reinigt den Menschen auf allen Ebenen, versorgt ihn mit Energie zur Förderung von Vitalität und Lebenskraft und führt gleichzeitig zu Regeneration und einer erholsamen Tiefenentspannung. Des Weiteren können die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt werden.